Neues Denken, neue Wege

  • von
  • Blog

Von Michaela Ehrenbrandtner:
Veränderung steht uns gut – besonders in dieser Zeit. Wohin wir uns als Mensch entwickeln, liegt aber an uns. Jeder und jede von uns ist frei und kann jederzeit damit beginnen, ein wichtiger, einzigartiger und unersetzlicher Teil der Entfaltung allen Lebens auf der Erde zu sein. Denn es ist niemals eine Mehrheit, die einen Wandel hervorbringt, sondern eine Minderheit die interessante Alternativen aufzeigt – bis es für viele eine „Frage der Ehre“ ist, das  alte Denken abzulegen und ein neues, lebensfreundliches zu pflegen. Wir müssen zuerst als einzelne diesen inneren Wendepunkt erreichen, damit sich auch im Außen die Dinge ändern. Das tun wir auch für andere Lebewesen und für unsere Nachkommen, für eine gelingende Zukunft der Erde. Und auf diese Art sind wir immer mehr Menschen ein Teil der Lösung und nicht mehr des Problems.